Kieferorthopädie für Erwachsene

Kieferorthopädie: Erwachsenen-Chirugie

Bei großen skelettalen Fehlstellungen von Erwachsenen ist die kieferorthopädische Therapie ein Teil der Behandlung.

Mit Hilfe einer lingual befestigten Spange (Lingualtechnik) oder einer Multibracket-Apparatur werden die Zahnbögen für die Operation ausgeformt und danach fein aufeinander abgestimmt. Es kommt oft zu einer deutlichen Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes.

Im Zuge der Digitalisierung der OP-Planung setzt sich mehr und mehr das Prinzip „surgery first“ durch. Dabei steht die Operation in Verbindung mit der festen Spange gleich am Anfang der Therapie, es lassen meist mehrere Monate Behandlungszeit einsparen.

Beginn:

Ende:


Beginn:

Ende:


Beginn:

Ende: